Ein Wohnzimmer direkt im Garten

Heller, offener Wohntraum nach Reihenhaus-Sanierung

Heller Outdoor-Wohn- und Essbereich

Doch bevor das alte Reihenhaus – erbaut zwischen 1930 und 1950 – in neuem Glanz erstrahlte, musste einiges getan werden: „Wir haben die Küche komplett erneuert und im selben Atemzug auch den kleinen Hauswirtschaftsraum dahinter abgerissen, um mehr Platz zu haben“, erzählt die Bauherrin. „Vor allem aber wollten wir viel mehr Tageslicht haben und mussten bei der Sanierung einige Wände umgestalten.“ 

Nun bilden Wohnzimmer und Küche einen langen Schlauch bis zur Terrasse. Dort knickt der Bereich L-förmig zum Essbereich ab, dem neuen Lieblingsplatz der Familie. Hier ist es nach dem Abriss der alten Abstellkammer besonders hell, denn von drei Seiten kommt Licht: Von der Glastür, seitlich durch ein schmales Hochfenster und von der Gartenseite aus. Im Fokus ist die 2,5 Meter hohe und rund 5,5 Meter breite Glas-Faltwand von Solarlux, die Panoramafenster und Zugang zur Terrasse in Einem bildet. Sie hat den Platz einer der großen Backsteinwände eingenommen und bringt viel Tageslicht in den Raum. Die drei links und rechts jeweils miteinander verbundenen Elemente lassen sich zudem ganz einfach mittels Ziehharmonika-Prinzip öffnen. Auf nahezu vollständiger Breite geben Sie so den Raum barrierefrei nach draußen frei und verwandeln ihn in einen Outdoor-Wohn- und Essbereich.

Nach der Sanierung ist das Reihenhaus hell und freundlich – und lässt viel Tageslicht nach drinnen gelangen.  Copyright: Solarlux GmbH
Die Glas-Faltwand öffnet das Haus barrierefrei und auf nahezu vollständiger Breite.  Copyright: Solarlux GmbH

Inspiration aus Indonesien 

Die Inspiration dazu fand die Familie auf der indonesischen Insel Bali, als sie dort Freunde besuchten. „Bei ihnen haben wir dieses Gefühl, irgendwie zugleich drinnen wie auch draußen zu wohnen, das erste Mal wirklich erlebt. Gemeinsam kochen, grillen, aus der Küche mit einem Schritt im Garten zu sein – das hat uns unglaublich gut gefallen und wir wussten, dass wir etwas Ähnliches auch für uns zuhause brauchten. Auch wenn es viel Arbeit gemacht hat.“

Jetzt sitzen die beiden an schönen, sonnigen Tagen draußen im eigenen Outdoor-Wohnzimmer bis es dunkel wird. Und auch im Winter sorgen durch das Glas einfallende Sonnenstrahlen bei gutem Wetter dafür, dass es im Küchen- und Essbereich schnell warm wird – ohne Heizung.


Als Solarlux-Partner sind wir von RBE Stuhr aus Stuhr - Groß Mackenstedt davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtliche Ansprüche und Anforderungen in jeder Hinsicht erfüllt. Überzeugen Sie sich selbst!